Saison 2012 / 2013

SW Stotzheim I
 
28.08.2012
vs 
 VfL Vichttal     SW Stotzheim I
1:2 (1:1)
Mit einem Auswärtssieg starten wir in die neue Saison. In weiten Teilen dominierten wir trotz des Rückstands in der 30. Minute das Spiel. Ulas Önal erzielte zunächst mit einem direkt verwandelten Freistoß in den Winkel den Ausgleich. Nach Vorarbeit von Christian Körsgen netzte er dann in der 68. Minute zur Führung ein. Trotz weiterer Möglichkeiten blieb es am Ende beim Spielstand und einem verdienten Sieg.
02.09.2012
vs 
 SW Stotzheim I  Rheinl. Dremmen
3:0 (1:0)
Bereits ab der 30. Minute mussten wir nach dem Platzverweis für Oktay Ekici (Gelb-Rot) in Unterzahl agieren. Davon war im Spielverlauf allerdings wenig zu merken. Der stark aufspielende Christian Körsgen brachte uns vor der Pause in Führung und erhöhte nach knapp 60 Minuten zum 2:0. Beim dritten Treffer durch Ulas Önal leistete Christian Körsgen die Vorarbeit. Nach guter Leistung ein verdienter Sieg.

09.09.2012
vs 
   Sportfreunde Düren   SW Stotzheim I
1:0 (0:0)
Bei den Sportfreunden aus Düren konnte wir leider keine Punkte holen. Knapp 10 Minuten vor dem Schlusspfiff erzielten die Gastgeber den Treffer des Tages.
16.09.2012
vs 
SW Stotzheim I  Rhen. Richterich
0:0 (0:0)
In der ersten Hälfte konnten wir nicht zu unserem Spiel finden. Nach der Pause steigerten wir uns deutlich. Die Gäste aus Richterich spielten allerdings ab der 50. Minute in Unterzahl. Wir kamen zu 4 - 5 guten Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nutzen, so dass es am Ende beim torlosen Remis blieb.
23.09.2012
vs 
SW Stotzheim I  Alemania Mariadorf
0:2 (0:2)
Leider konnten wir zu keinem Zeitpunkt des Spiels unsere Leistung abrufen. Bereits nach 20 Minuten gerieten wir in Rückstand. Kurz vor der Pause erhöhten die Gäste. Somit verloren wir am Ende auch in dieser Höhe verdient.
30.09.2012
vs 
Germania Teveren SW Stotzheim I
3:2 (2:1)
Beim Tabellenführer und Favoriten aus Teveren reichten uns zwei Treffer nicht. Nach der Führung durch Ulas Önal in der 20. Minute gerieten wir noch vor der Pause in Rückstand. Die Gastgeber legten zu Beginn der zweiten Halbzeit nach. In der Folge kam es  zu einem Platzverweis für Teveren und im Rahmen dessen zu zwei völlig unnötigen Platzverweisen (Ulas Önal, Bodo Kusmanovic) für uns, so dass statt einer Überzahl nun eine Unterzahl entstand. Über den Anschlusstreffer durch Oktay Ekici durch Strafstoß in der 70. Minute kamen wir trotz einer weiteren Roten Karte für die Gastgeber leider nicht mehr hinaus. Somit blieb es bei der etwas unglücklichen Niederlage.
07.10.2012
vs 
      SW Stotzheim I  Burgwart Bergstein
0:2
- Systemfehler - leider kein Bericht im Archiv -
21.10.2012
vs 
SC Breinig   SW Stotzheim I

 1:1 (0:1)
Trotz des Punktes können wir nach diesem Spielverlauf nicht zufrieden sein. Die Gastgeber überzeugten mit einer optimalen Chancenauswertung, während wir unsere etlichen Möglichkeiten nicht nutzen konnten. Teilweise verhinderte Pfosten und Latte  (Ulas Önal / Bozo Kuzmanovic) den verdienten Treffer, manchmal fehlte uns das notwendige Glück oder die Konzentration im Abschluss. Christian Körsgen erzielte nach einer viertel Stunde die Führung. Breinig glich in der 70. Minute aus.
28.10.2012
vs 
SW Stotzheim I Westwacht Aachen
3:1 (1:1)
Trotz des Rückstands nach knapp 15 Minuten, konnten wir unser bis dahin bereits gutes Spiel fortsetzen und durch Peter Marek nur fünf Minuten später ausgleichen. Im Anschluss hatten wir weitere Möglichkeiten, konnten aber erst nach der Pause das 2:1 durch Sven Leyendecker erzielen. Die Gäste aus Westwacht agierten nun offensiver, wobei wir mit Alex Gorr einen sicheren Rückhalt im Tor hatten. Nach vergeben Konterchancen machte Christian Körsgen 15 Minuten vor Schluss alles klar.
03.11.2012
vs 
   SV Nierfeld  SW Stotzheim I
3:0 (0:0)
In der ersten Hälfte gestaltete sich die Partie ausgeglichen. Wir wussten dem Gastgeber den Schneid abzukaufen und es ging torlos in die Pause. Im Anschluss gelang dem Favoriten aus Nierfeld knapp 10 Minuten nach Wiederanpfiff die Führung. Wir mussten aufmachen und durch einen Doppelschlag zwischen der 75. und 80. Minute machten die in der 2. Halbzeit starken Gastgeber alles klar,  zumal wir nach der harten Gelb-Roten Karte für Oktay Ekici zum Schluss in Unterzahl agierten. Insgesamt gewinnt Nierfeld verdient.


11.11.2012
vs 
   Borussia Hohenlind  SW Stotzheim I
3:1 (1:1)
Zur Sessionseröffnung waren wir zu Gast in Köln. Bei Borussia Hohenlind konnten wir gut starten und nach 25 Minuten durch Christian Körsgen in Führung gehen. Zehn Minuten später erzielte Hohenlind dann den Ausgleich. Nach der Pause erwischte es uns kalt. Keine fünf Minuten nach Wiederanpfiff gingen die Gastgeber in Führung. Wir mussten aufmachen, konnte aber selber kein Tor erzielen. Kurz vor Schluss nutze Hohenlind unsere Offensive zum 3:1.
02.12.2012
vs 
SW Stotzheim I     SV Rott    
2:0 (1:0)
Johnny Eversheim brachte uns in der ersten Hälfte in Führung (21.), obwohl die Gäste aus Rott zu diesem Zeitpunkt Vorteile für sich hatten. In der zweiten Halbzeit spielten wir dann stärker und waren durch Konter immer gefährlich. Tiemo Kurth bereitete kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer durch Sinan Yerlikaya vor.
03.03.2013
 vs 
      SW Stotzheim I  Sportfreunde Düren
0:0 (0:0)
- ohne Bericht -

07.03.2013
 vs 
Germ. Dürwiß     SW Stotzheim I
1:1 (1:1)
- ohne Bericht -

10.03.2013

 vs 
Rhen. Richterich     SW Stotzheim
I
0:3 (0:0)
Als verdienter Sieger verließen wir den Platz. Torlos zur Pause, konnten wir in der nach einem Freistoß von Martin Löhr durch Manuel Plützer in der 54. Minute in Führung gehen. Nach Vorarbeit von Bozo Kuzmanovic erhöhte der zuvor eingewechselte Sven Leyendecker (79.) , ehe Oktay Ekici in der letzten Minute aus 16 Metern den Schlusspunkt setzte.
21.03.2013
 vs 
SW Stotzheim I   Jg-sport Wenau
4:0 (2:0)
In einem überlegen geführten Spiel konnten wir gegen den Tabellenletzten aus Wenau entsprechend hoch gewinnen. Zur Pause hin lagen wir durch den frühen Treffer von Bozo Kuzmanovic (7.) und den Treffer von Martin Löhr in der 28. Minute bereits mit 2:0 in Führung. Direkt nach dem Seitenwechsel machte Oktay Ekici mit dem 3:0 alles klar, ehe sich Peter Marek (72.)   ebenfalls in die Torschützenliste eintragen ließ. Auf Grund der Verletzung von Alex Gorr, gab Phillip Dorn im Tor der Mannschaft Rückhalt. Daher schnürte heute nach langer  schwarz-weißer Pause  die Kreistorwartlegende Mark Ebbert für den Notfall seine Schuhe.
24.03.2013
 vs 
SW Stotzheim I   Germ. Teveren
0:1 (0:0)
Etwas unglücklich verlieren wir gegen Germania Teveren. In der 57. Spielminute fiel das Tor des Tages. Leider konnten wir nicht mehr zum durchaus verdienten Ausgleich treffen.
30.03.2013
 vs 
Rhld. Dremmen   SW Stotzheim I
2:1 (0:1)
Trotz Führung zur Pause konnten wir keine Punkte aus Dremmen mitnehmen. Peter Marek erzielte durch eine Standardsituation die glückliche Führung. Insgesamt hatten wir jedoch keinen Zugriff auf das Spiel.
01.04.2013
 vs 
SV Eilendorf    SW Stotzheim I
3:0 (1:0)
Schon früh mussten wir einem Rückstand hinterherlaufen. Dabei gelang es uns, dass Spiel weitgehend im Griff zu haben und Tormöglichkeiten zu erzwingen. Wiederum fehlte uns das Glück im Abschluss, so dass wir trotz guter Vorstellung zum Ende hin ausgekontert wurden. Schmerzhafter gestalten sich vielmehr die Disziplinlosigkeiten der letzten Spiele, welche die Roten Karten für Oktay Ekici (gg. Dremmen) und Bozo Kuzmanovic (gg. Eilendorf) nach sich zogen.
08.04.2013
 vs 
Burgwart Bergstein SW Stotzheim I
1:4 (1:1)
Christian Körsgen war heute wohl unumstritten der Spieler des Tages. Nach einer viertel Stunde brachte er uns in Führung. Nach dem Ausgleich kurz vor der Pause, "verursachte" Christian Körsgen nach 60 Minuten einen Foulelfmeter, den Daniel Eversheim zur Führung verwandelte. Die nun offensiveren Gastgeber wurden in der Folge dann ausgekontert. Wiederum war es Christian Körsgen, der mit einem Doppelpack alles klar machte.
11.04.2013
  vs 
SW Stotzheim I    VfL Vichttal  
0:2 (0:1)
Die Gäste aus Vichttal nutzten ihre Möglichkeiten besser und gingen so mit der Führung (25.) in die Pause. Zuvor konnten wir gute Chancen nicht nutzen. In der zweiten Hälfte fehlte uns dann die nötige Durchschlagskraft und auch die Ideen, um entscheidend eingreifen zu können. Eine Viertelstunde vor Schluss machte Vichttal mit dem 0:2 alles klar.
14.04.2013
  vs 
SW Stotzheim I      SV Breinig
0:1 (0:0)
In diesem wichtigen 6-Punkte Spiel ging es torlos in die Pause. Zunächst wollte auch in Hälfte zwei kein Treffer fallen, bis uns fünf Minuten vor Schluss die Gäste aus Breinig kalt erwischten. Wiederholt gingen wir zu leichtfertig mit unseren Möglichkeit um, insbesondere in der ersten Hälfte hätten wir das Spiel für uns entscheiden müssen.
21.04.2013
  vs 
Westwacht Aachen  SW Stotzheim I
3:0 (1:0)
Das Ergebnis ist deutlicher als der Spielverlauf. Wie so oft fehlte es uns an Durchschlagskraft, ohne die man kein Spiel für sich entscheiden kann. Bereits nach 20 Minuten mussten wir auf Oktay Ekici verzichten, der nach einer notwendigen Notbremse (Festhalten) die Rote Karte sah. Danach gingen die Gastgeber in Führung. In der zweiten Hälfte hielten wir uns zum Großteil in der gegnerischen Hälfte auf, aber wie bereits beschrieben ohne Erfolg. Erst kurz vor Schluss machte Westwacht mit einem Doppelschlag (86. / 89.) alles klar.
28.04.2013
  vs 
SW Stotzheim I    SV Nierfeld
1:2 (0:0)
Gegen den Favoriten aus Nierfeld zeigten wir eine engagierte und taktisch gute Leistung, so dass wir kaum Chancen zu ließen.  In der 72. Minute brachte uns dann Daniel Eversheim mit einen Distanzschuss sogar in Führung. Die nun noch offensiveren Gäste konnten jedoch knapp 10 Minuten später ausgleichen.  Das Pech der letzten Spiele setzte sich dann mit dem Siegtreffer der Nierfelder in der letzten Spielminute fort.
05.05.2013
  vs 
SW Stotzheim I    Bor. Hohenlind
1:0 (1:0)
In diesem enorm wichtigen Spiel konnten wir nach der bitteren Niederlage gegen Nierfeld diesmal drei Punkte sichern und uns somit zumindest aktuell vom einem Abstiegsplatz entfernen. Johnny Eversheim erzielte nach knapp 30 Minuten das Tor des Tages. In Anschluss verpassten wir es trotz Überlegenheit nachzulegen und mussten somit bis zum Ende zittern.
12.05.2013
  vs 
SW Stotzheim I    Germ. Dürwiß
4:2 (0:2)
Nach einer ernüchternden ersten Hälfte lagen wir bereits mit 0:2 hinten. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann eine andere Stotzheimer Mannschaft. Daniel Eversheim brachte uns zunächst heran (50.), ehe Bozo Kuzmanovik ausglich. Nach einer gelb-roten Karte für die Gäste nutzen wir die Überzahl aus. Daniel Eversheim (67.) und Aziz Neziri (70.) brachten uns in Führung. Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit höher zu gewinnen, am Ende jedoch blieb es beim, auf Grund der starken Leistung in der zweiten Halbzeit, in dieser Höhe verdienten Sieg.
19.05.2013
  vs 
Alem. Mariadorf   SW Stotzheim I
2:1 (0:0)
Nach dieser Niederlage in den letzten Minuten, kann die Enttäuschung nicht größer sein. In einer insgesamt ausgeglichenen Partie konnte Christian Körsgen für uns die Führung erzielen und der wichtige Sieg schien zum Greifen nah, zumal Mariadorf in Unterzahl (Gelb-Rot) spielte.  Zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit wurde uns ein Eckball zum Verhängnis. Nach vermeintlichem Foul am unserem Torwart, welches vom Unparteiischen anders gewertet wurde, kam Mariadorf zum Ausgleich. Eine Minute später dann gar zur Führung. In der Nachspielzeit hatten wir zwar noch einmal eine Möglichkeit, mussten uns aber bitter geschlagen geben.
26.05.2012
  vs 
        SV Rott          SW Stotzheim I
0:1 (0:0)
Nach der Niederlage am letzten Spieltag konnten wir heute wieder Boden gut machen. Unser Konkurrent Mariadorf verlor in Dürwiß, während wir in Rott durch den Treffer von Aziz Nezeri in der 56. Minute drei wichtige Punkte sichern konnten. Bereits zuvor hatten wir einige gute Möglichkeiten in Führung zugehen, konnten aber am Ende glücklich sein, da sich auch auf Rotter Seite Chancen ergaben. So   rettete uns Phillip Dorn durch einen parierten Strafstoß ohne Gegentor in die Pause.
02.06.2013
  vs 
SW Stotzheim I    SV Eilendorf
1:2 (1:2)
In der ersten Hälfte kamen wir nicht richtig ins Spiel und agierten verhalten. Nach dem Führungstreffer der Gäste aus Eilendorf, gelang Daniel Eversheim der Ausgleich, kurz vor der Pause ging Eilendorf aber erneut in Führung. In der zweiten Halbzeit spielten wir dann stärker auf und konnten uns einige Chancen erspielen, leider jedoch keinen Treffer erzielen. Einige strittige Situationen im Strafraum der Gäste wurden leider nicht für uns ausgelegt. So blieb es beim 1:2. Nun zählt es am kommenden Sonntag für uns in Wenau, sowie bei den Spielen unserer Konkurrenten Breinig (zu Gast in Hohenlind) und Richterich (zu Hause gegen Dremmen).
09.06.2013
  vs 
Jg-Sport Wenau   SW Stotzheim I
0:1 (0:5)
Trotz des hohen Sieges durch die Tore von Aziz Nezeri, Christoph Ruland, Manuel Plützer (2 x) und Christian Körsgen, konnte wir den Klassenerhalt am letzten Spieltag nicht schaffen. Unsere Konkurrenten konnten ebenfalls ausreichend punkten. Richterich, wie auch am vorherigen Spieltag ohne eigenen Torferfolg, in Dremmen (1:1). Breinig konnte sich beim Tabellensechsten Hohenlind durchsetzen (0:1).
Daher fehlt uns am Ende ein Punkt und es bleibt nur der bittere, in der Gesamtsicht wohl auch unnötige Gang in die Bezirksliga.
Leider konnten wir somit unserem Trainergespann Werner Regh und Norman Perschen 
nach drei erfolgreichen Jahren zum Abschied  nicht den verdienten Verbleib in der Landesliga schenken.
 




SW Stotzheim II
 
26.08.2012
vs 
   SV Zülpich    SW Stotzheim II
3:2  (1:1)
Beim Auswärtsspiel in Zülpich konnten wir leider nicht punkten und starten somit trotz zwischenzeitlicher 2:1 Führung mit einer Niederlage in die neue Saison.
30.08.2012
vs 
        SW Stotzheim II    SSV Lommersum II  
2:2  (1:1)
Beim ersten Heimspiel der neuen Saison kamen wir über ein Unentschieden nicht hinaus. Nachdem Tobi Schmitz uns in Führung brachte, konnten die Gäste aus Lommersum zunächst ausgleichen und nach der Pause selber in Führung gehen. Kevin Vilz gelang der Ausgleich. Ab der 70. Minute mussten wir zu zehnt agieren, da Sebastian Klöcker nach Foulspiel des Feldes verwiesen wurden. Insgesamt waren wir wohl leicht überlegen, obwohl das Unentscheiden auf Grund des Spielverlaufs in Ordnung geht.
02.09.2012
vs 
SW Stotzheim II    SF WüBü      
7:0  (3:0)
Mit einem Hattrick brachte uns Jürgen Salewski vor der Pause in Führung. Sebastian van der Pasch, Thomas Schumacher, Mikele Becker und Tim Pielen sorgten mit ihren Toren für das klare Ergebnis in dieser recht einseitigen Partie gegen die Sportfreunde.
14.09.2012
vs 
SW Stotzheim II   TSC Euskirchen II
1:2 (0:1)
Nach dem 0:2 Rückstand konnten wir erst kurz vor Schluss den Anschlusstreffer erzielen. Leider reichte es nicht mehr zum Ausgleich.
16.09.2012
vs 
SV Frauenberg SW Stotzheim II
1:2
Beim SV Frauenberg konnten wir trotz des Freitagsspiels gegen Euskirchen noch einmal Kräfte mobilisieren und mit 2:1 gewinnen. Thomas Schumacher und Jürgen Salewski erzielten die Tore.
23.09.2012
vs 
    SW Stotzheim II  SV Bad Münstereifel
3:0 (2:0)
Trotz eines kämpferisch starken Gegeners dominierten wir das Spiel klar. Nur selten gaben wir den Ballbesitz ab. Micki Schmitz  und Jürgen Salewski brachten uns zur Pause hin in Führung. In der zweiten Hälfte machte Tim Thielen den Sack zu.
30.09.2012
vs 
        TuS Elsig       SW Stotzheim II
5:2 (3:0)
Gegen eine defensiv eingestellte Elsiger Mannschaft wurden wir klassisch ausgekontert und verloren in der Höhe mit Sicherheit unverdient. Wir fanden jedoch nahezu die gesamte Partie nicht zu unserem Spiel. Jil Lima Sa und Tobi Schmitz erzielte die Anschlusstreffer zum 4:1 und 4:2.
07.10.2012
vs 
  SC Wisskirchen   SW Stotzheim II
0:2
- Systemfehler - leider kein Bericht im Archiv -
14.10.2012
vs 
   SW Stotzheim II TuS O. Ülpenich
1:1 (0:0)
In einem intensiv geführten Spiel ging es torlos in Pause. In der zweiten Hälfte traf "Johnny" Eversheim zunächst den Pfosten, Micha Lima Sa konnte aber zur Führung abstauben. Knapp fünf Minuten später mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Den vorangegangenen Freistoß konnte Christoph Löbel noch stark halten, beim Nachschuss war er dann aber machtlos.
21.10.2012
vs 
   Heval Euskirchen   SW Stotzheim II
0:1 (0:1)
Heval spielte druckvoll, ab der 30. Minute jedoch nur noch zu zehnt, was sie sich aber nicht anmerken ließen. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff  konnte Micha Lima Sa dann mit einem schönen Schuss aus 18 Metern in den Winkel unsere Führung erzielen. Diesen sollten wir bis zum Schluss nicht mehr hergeben. Zwar hatten auch wir zwei- dreimal das Glück auf unserer Seite, verpassten es aber ebenso in der zweiten Hälfte den Sack vorzeitig  zuzumachen.
28.10.2012
vs 
SW Stotzheim II Fortuna Kirchheim
3:2 (0:0)
Hoch überlegen mussten wir uns zweimal zurück ins Spiel kämpfen. Nach etlichen ungenutzten Chancen erzielten die Gäste aus Kirchheim mit ihrem ersten Torschuss nach 65 Minuten die Führung. Jürgen Salewski wendete das Spiel dann durch zwei Treffer (davon ein Strafstoß an ihm selbst verursacht). Mit ihrer zweiten Möglichkeit gleichten die Kirchheimer dann wieder aus, ehe Michael Becker mit seinem Treffer zum 3:2 den hochverdienten Sieg  klar machte.
07.11.2012
vs 
   Germ. Lechenich   SW Stotzheim II

2:6 (0:4)
In einem schnellen Spiel konnten wir auf dem Kunstrasen in Lechenich überzeugen. Bereits zur Pause führten wir durch die Tore von Jürgen Salewski (2 x), Tüni Schumacher, Johnny Eversheim mit 4:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte erneut Johnny Eversheim zum 5:0 und Jürgen Salewski setzte den Schlusspunkt zum 6:1. Die Treffer zum 5:1 und 6:2 der Gastgeber waren Kosmetik.
18.11.2012
vs 
Füssenich-Geich  SW Stotzheim II
0:2 (0:0)
In einem überlegen geführten Spiel konnten wir erst im zweiten Durchgang die fälligen Treffer erzielen. Jürgen Salewski und Johnny Eversheim waren die Torschützen.
24.11.2012
vs 
        RW Billig     SW Stotzheim II
2:0 (2:0)
Die Mannschaft aus Billig ging zur Pause hin bereits mit 2:0 in Führung. Wir zeigten insbesondere in der ersten Hälfte keine gute Leistung. Die Steigerung in den zweiten 45 Minuten reichte nicht aus, das Spiel zu wenden. Billig gewinnt insgesamt verdient.
02.12.2012
vs 
               SW Stotzheim II  SG Bürvenich / Schwerfen
4:2 (1:1)
Nach dem Rückstand konnten wir durch Viktor Smoljakow noch vor der Pause ausgleichen. Christoph Ruland brachte uns dann in Führung. Nach dem erneuten Ausgleich durch die Gäste aus Bürvenich legten wir wiederum durch Viktor Smoljakow zum 3:2 nach und Karsten Schreiner setzte den verdienten Schlusspunkt.
10.03.2013
 vs 
SW Stotzheim II   SV Frauenberg
2:0 (0:0)
Nachdem es ohne Treffer in die Pause ging, musste ein Eigentor der Gäste aus Frauenberg zur Führung herhalten. Unser Rückkehrer Daniel Röser setzte dann mit seinem Treffer zum 2:0 die Entscheidung zu einem verdienten Sieg in einer insgesamt auch überlegen geführten Partie.
24.03.2013
 vs 
  SW Stotzheim II       TuS Elsig      
0:0 (0:0)
Optisch waren wir durchaus überlegen, konnten dies aber nicht in zwingende Möglichkeiten umsetzen. Derweil konterte Elsig immer wieder, so dass man am Ende von einem insgesamt gerechten Unentschieden sprechen muss.
28.03.2013
 vs 
SW Stotzheim II      SV Zülpich  
5:1 (2:1)
Auf einem eigentlich unbespielbaren Platz mussten wir nach zehn Minuten bereits einem Rückstand hinterher laufen. Dann wendeten wir das Blatt und spielten überlegen. Tim Schmitz gelang nach 35 Minuten der Ausgleich. Viktor Smoljakow netzte zur Führung ein. Im zweiten Durchgang vollendeten Sebastian Posner, Gil Lima Sa und Jürgen Salewski.
01.04.2013
 vs 
SV Lommersum II    SW Stotzheim II
4:2 (2:1)
Auch im zweiten Spiel war es kein guter Tag für Schwarz-Weiß. Gegen Lommersum verspielten wir wichtiges Terrain im Anschluss an die Tabellenspitze. Daniel Röser und Sebastian Posner erzielten jeweils die Anschlusstreffer.
08.04.2013
 vs 
Chlodw. Zülpich II   SW Stotzheim II
2:1 (1:1)
Die Führung der Gastgeber konnte Viktor Smoljakow ausgleichen. Turbolent wurde es zum Spielende, als Michael Schmaul im Strafraum gefoult wurde und das das aus dem zunächst als Vorteil weitergelaufenen Spiel resultierende Tor nun aberkannt wurde und der alternativ fällige Strafstoß nun auf außerhalb der 16-Metermarkierung gelegt wurde. In der Hektik gelang den Gastgebern die 2:1 Führung. So dass man in diesem Spiel leider von einer weitreichenden, spielentscheidenden Fehleinschätzung des Unparteiischen sprechen muss.
14.04.2013
  vs 
SW Stotzheim II    SC Wisskirchen
1:1 (1:0)
Ein unnötiger Punktverlust. Mark Ebbert brachte uns in der ersten Hälfte in Führung. Danach vergaben wir einige gute Möglichkeiten, um den Sack zu zu machen. Diese Fahrlässigkeit wurde bestraft.
21.04.2013
  vs 
   TuS Ülpenich    SW Stotzheim II
0:5 (0:2)
In einem eindeutigen Spiel, mit einem Gegner, der sich nicht zu wehrten wusste, gewannen wir auch in der Höhe verdient. Michel Becker, Jürgen Salewski (x2) und Tüni Schumacher (x2) machten am heutigen Tag die Tore.
28.04.2013
  vs 
SW Stotzheim II  FC Heval Euskirchen
4:0 (3:0)
Ungefährdet und verdient gewinnen wir gegen Heval Euskirchen. Bereits zur Pause steht es durch die Treffer von Viktor Smoljakow und doppelt durch Sebastian Posner. Den Endstand stellt Kevin Vilz im zweiten Durchgang her.
05.05.2013
  vs 
Fortuna Kirchheim II  SW Stotzheim II
0:4 (0:1)
In einem intensiven, aber durch uns einseitig dominierten Spiel gegen kämpferische Kirchheimer erzielte Kevin Vilz vor der Pause die wichtige Führung. Im zweiten Durchgang erhöhten wir dann.
12.05.2013
  vs 
SW Stotzheim II  Rot Weiss Billig
3:2 (3:0)
In der ersten Halbzeit erzielten wir alle unsere Treffer. Souverän gelang uns durch Tore von Daniel Röser, Michael Becker und Sebastian Posner die komfortable Führung. Als die Gäste aus Billig in den letzten zehn Minuten der Partie durch zwei Treffer herankamen, mussten wir bis zum Schlusspfiff noch einmal zittern.
17.05.2013
  vs 
Münstereifel-Iv. SW Stotzheim II
1:0 (0:0)
Im relativ bedeutungslosen Spiel gegen Münstereifel-Iversheim konnten wir nicht überzeugen und mussten in der zweiten Hälfte sogar den entscheidenden Gegentreffen hinnehmen.

26.05.2013
  vs 
SW Stotzheim II  Germ. Lechenich III
4:1 (1:1)
Viktor Smoljakow war der Mann des Spiels. Mit seinen drei Treffern sorgte er für den Sieg. Zunächst konnte Lechenich zur Pause hin noch ausgleichen, nachdem Viktor Smoljakow das erste Mal getroffen hatte. Sebastian Posner sorgte für die erneute Führung und dann traf Viktor Smoljakow noch zwei weitere Male zum ungefährdeten Sieg.
30.05.2012
  vs 
     SF WüBü       SW Stotzheim II
0:1 (0:1)
Für die Gastgeber war dies ein wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt. Dementsprechend motiviert agierten die Platzherren. Davon ließen wir uns nicht beeindrucken und hielten dagegen. Nach zwanzig Minuten erzielte Sebastian Posner dann den Traffer des Tages nach schöner Vorarbeit von Kevin Vilz und Viktor Smoljakov. Unnötig gerieten wir dann in Unterzahl (Handspiel - Gelb-Rot). Dem folgenden Druck der Büllesheimer konnten wir eine gute kämpferische Leistung  entgegensetzten, so dass es zu keinen großen Tormöglichkeiten  kam. Für uns ergaben sich in der Folge noch einige Konterchancen. Am Ende blieb es beim 0:1.
02.06.2013
  vs 
        SW Stotzheim II    TB Füssenich-Geich
3:3 (1:1)
Ein gutes Kreisliga B Spiel mit sechs Toren. Unsere Führung erzielte Viktor Smoljakow. Dann drehte Füssenich das Blatt zum 1:2. Tüni Schumacher glich aus, ehe die Gäste die erneute Führung erzielten. Sebastian Posner sorgte mit seinem Treffer dann für ein insgesamt leistungsgerechtes Unentschieden.
09.06.2013
   vs 
SG Bürvenich-Schw.  SW Stotzheim II
2:6 (0:1)
Ein Sonntagsschuss brachte uns zur Pause in Rückstand. Im zweiten Durchgang kann Sebastian Posner kurz nach Wiederanpfiff zum Ausgleich einköpfen. Kurz danach bringt uns Daniel Röser dann in Führung. Die SG kann noch einmal ausgleichen, wobei hier ein vermeintliches Handspiel vorlag. Tüni Schumacher köpft uns nach einem Freistoß erneut in Führung, danach erhöhen Sebastian Posner ( 2 x ) und Viktor Smoljakow.
16.06.2013
  vs 
TSC Euskirchen II.  SW Stotzheim
II
0:0 (0:0)
Im letzten, wohl in der Gesamtwertung für uns bedeutungslosen Spiel, kam es zu keinem Torerfolg auf beiden Seiten. So verabschieden wir uns auf einem etwas ernüchternden vierten Tabellenplatz in die Sommerpause.

 


[Archiv Saison 11/12]

[Archiv Saison 10/11]


[Archiv Saison 09/10]

[Archiv Saison 08/09]

[Archiv Saison 07/08]

[Archiv Saison 06/07]


Anfang