Saison 2011 / 2012

SW Stotzheim I
 

11. - 13. August 2011
Raiba-Cup 2011
gesponsort durch
Raiffeisen Bank und Raiffeisen Markt

Beim diesjährigen Raiffeisen-Cup in Stotzheim standen sich am Samstag die Mannschaften SW Stotzheim I und Fortuna Kirchheim im Finale gegenüber. Stotzheim besiegte Rhenania Bessenich am Freitag mit 5:1, während Fortuna Kirchheim bereits am Donnerstag den Mitfavoriten SSV Lommersum 3:0 schlug. Das Finale konnten wir dann mit 9:0 gewinnen und so den Pokal im Dorf halten.
Im Rahmen des Raiffeisen-Cups kam es vor dem Finalspiel zum klassischen Dorfturnier, wo sich zu diesem Zweck Freizeitmannschaften aus Stotzheim und Umgebung in ihrem fußballerischen Können maßen. Trotz des Spaßfaktors kam auch der Wettkampf nicht zu kurz. Sieger in einem spannenden Finale war das Team Stadt Köln Frühstück um Tom Weißig.

Wir danken allen Mannschaften, den tollen Helfern, ohne die eine solche Verastaltung nicht möglich wäre und natürlich den Sponsoren Raiffeisenbank und Raiffeisenmarkt.

28.08.2011
vs  
      FC Erftstadt      SW Stotzheim I
4:2 (2:0)
Im ersten Spiel in der neuen Liga mussten wir Lehrgeld bezahlen. Die ersten 30 Minuten agierten wir zu ängstlich und lagen durch einen Abwehrfehler und einen Strafstoß bereits mit 2:0 zurück. Danach zeigten wir mehr Initiative und versuchten den Anschluss zu erzielen. Ein weiteres Fehlverhalten in der Defensive nutzten die abgeklärten Erftstädter nach 60 Minuten zum vorentscheidenden 3:0. Christian Körsgen konnte auf 3:1 verkürzen, aber ein Konter der Gastgeber stellte den Abstand wieder her. Wiederum durch Christian Körsgen konnten wir das Ergebnis auf 4:2 beschönigen.
04.09.2011
vs  
SW Stotzheim I    SV Breinig
3:0 (0:0)

Aus einer stabilen Defensive heraus und durch engagierte Leistung konnten wir gegen den Favoriten aus Breinig 3:0 gewinnen. Wobei wir das 1:0 durch einen nach 60 Minuten an Jürgen Salewski verursachten und durch Oktay Ekici verwandelten Foulelfmeter in einer Druckphase der Breiniger erzielten. Im Anschluss spielten wir befreit auf, so dass David Kotter kurz nach der Führung unseren Vorsprung weiter ausbauen konnte, ehe der eingewechselte Sebastian Roth nach Vorlage von David Kotter das entscheidende 3:0 erzielte.
11.09.2011
vs  
Germ. Burgwart-Berg. SW Stotzheim I
1:0 (1:0)

In den ersten 30 Minuten haben wir das Spiel gegen die zu diesem Zeitpunkt aggressiveren und bei Standards immer gefährlichen Burgwarter verloren. Nach einer Ecke in der 27. Minute gerieten wir in Rückstand. Danach fanden wir besser ins Spiel und konnten uns eine optische Überlegenheit erspielen. Leider fehlte uns der zwingende Moment und so verloren wir unglücklich.
18.09.2011
vs  
SW Stotzheim I  Germania Teveren

0:2 (0:1)
Am heutigen Tag erwies sich Germania Teveren als zu stark. Nach 15 Minuten erzielten die Gäste nach einem Ballverlust in der Abwehr die Führung. Obwohl wir in der zweiten Hälfte  besser ins Spiel fanden, war es wiederum Teveren, die den nächsten Treffer, aus abseitsverdächtiger Position,  erzielten. Wir konnten uns zwar einige Möglichkeiten erspielen, waren aber in der Chancenauswertung zu inkonsequent.
25.09.2011
vs 
TuS Rhld. Dremmen SW Stotzheim I
4:0 (0:0)
In der ersten Halbzeit zweigten wir uns in Dremmen ebenbürtig, erspielten uns sogar einige Möglichkeiten. Gerade aus der Kabine wurden wir dann durch das 1:0 der Dremmer geschockt. Danach verloren wir unsere Ordnung und mussten drei weitere Treffer hinnehmen. Am Ende verloren wir auf Grund der schlechten zweiten Hälfte verdient.  
[Bilder]

02.10.2011
vs 
SW Stotzheim I  Hilal Maroc Bergheim
0:0 (0:0)
Leider kamen wir in einem von uns gut geführten Spiel nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. In der Defensive standen wir sicher und ließen keine gegenerische Tormöglichkeit zu. Auch offensiv agierten wir gut und konnten uns einige sehr gute Tormöglichkeiten herausspielen. Leider zeigte sich hier auch wieder unser Dilemma, die Chancenverwertung. Bitter für uns ist zudem die umstrittene Rote Karte für David Kotter.
14.10.2011
vs 
FC Düren-Niederau  SW Stotzheim I
1:0 (1:0)
In der ersten Halbzeit spielten wir schwach und gingen verdient mit 0:1 in Rückstand. In den zweiten 45 Minuten steigerten wir uns zwar, agierten aber ideenlos mit weiten Bällen.  So blieb es am Ende beim 1:0 der Gastgeber.
23.10.2011
vs 
SW Stotzheim I  Westwacht Aachen
1:1 (0:0)
Gegen den Tabellenführer und Favoriten aus Aachen zeigten wir eine starke und engagierte Leistung. Für beide Teams gab es bereits in der ersten Hälfte Möglichkeiten zur Führung.  Die Gäste waren es dann, die kurz nach Wiederanpfiff per Freistoß die Führung erzielten. In der 70. Minute schloß David Beckers dann einen Angriff  zum verdienten Ausgleich ab. Im Anschluß konnten wir durch gute Tormöglichkeiten gar in Führung gehen, schlossen den Angriff aber oft überhastet ab oder hatten einfach Pech. Nach dem Schlusspfiff ließ sich Torschütze David Beckers  unnötig provozieren und kassierte noch die Rote Karte. Zu erwähnen bleibt noch, dass der starke Jürgen Salewski ab der 30. Minutenach einem Zusammenstoß als "Dieter Hoeneß " mit Kopfverband spielte.
30.10.2011
vs 
SW Stotzheim I  VfL Vichttal
1:0 (1:0)
Im wichtigen Spiel gegen den Tabellenkonkurenten aus Vichttal konnten wir dank einer starken Defensivleistung und einem verwandelten Strafstoß von Octay Ekici punkten. Christian Körsgen wurden fünf Minuten vor der Pause gefoult. Beim fälligen Strafstoß war dann Octay Ekici zur Stelle. In der zweiten Hälfte musste Oktay Ekici den Platz vorzeitig mit Gelb-Rot verlassen, so dass wir ab der 70. Minute in Unterzahl spielten. Den Vorsprung konnten wir aber  über die 90 Minuten hinweg behaupten und am Ende knapp, aber auch nicht unverdient gewinnen.
06.11.2011
vs 
Germ. Lich-Steinstraß SW Stotzheim I
1:1 (1:1)
Bereits nach fünf Minuten erzielten die Gastgeber die Führung. Davon ließen wir uns jedoch nicht beeindrucken und konnten in der Folge die Kontrolle über das Spiel gewinnen, welche wir bis zum Ende nicht mehr abgaben. Wir spielten uns mehrere Tormöglichkeiten heraus, konnten diese aber nicht verwertbar abschließen. Den Ausgleich erzielte Oktay Ekici per Foulelfmeter an Jürgen Salewski, nach Vorlage von Marco Lennartz in der 40. Minute.
13.11.2011
vs 
SW Stotzheim I Jugendsp. Wenau
2:0 (1:0)
Im wichtigen Spiel gegen den Konkurrenten aus Wenau konnten wir uns mit 2:0 durchsetzen. Mit etwas Glück und Alex Gorr im Tor blieb bei uns die "Null" stehen. Nach einem Freistoß von Sinan Yerlikaya war Manuel Plützer zur Stelle und markierte die Führung in der 30. Minute. Nach der Pause konnten wir zunächst keinen Profit aus der schnellen Überzahl nach einer Roten Karte für Wenau schlagen, in der 80. Minute aber brachte David Kotter mit dem 2:0 der Entscheidung.
27.11.2011
vs 
SW Stotzheim I Borussia Hohenlind
1:1 (0:1)
In der ersten Hälfte hatten wir neben den Gästen aus Lindenthal auch mit dem Wind auf unserer Platzanlage zu kämpfen. Trotz dieser Umstände konnten wir auch zu diesem Zeitpunkt Akzente im Spiel setzen. Dennoch gerieten wir nach individuellem Fehler kurz vor der Pause in Rückstand. In der zweiten Hälfte waren wir über weite Strecken überlegen und nach 65 Minuten erzielte Christian Körsgen den fälligen Ausgleich. Leider konnten wir im Anschluss unsere Möglichkeiten zur Führung nicht nutzen und mussten am Ende dann auch froh sein, dass Hohenlind mit seinen Kontermöglichkeiten in den letzten Minuten  an Alexander Gorr scheiterte.
04.12.2011
vs
     BV Bedburg   SW Stotzheim I
1:2 (0:0)
In der ersten Halbzeit taten wir uns noch schwer, konnten uns im zweiten Durchgang aber steigern und gingen durch Christian Körsgen nach 55 Minuten in Führung. Danach folgten einige gute Möglichkeiten für uns, die wir aber nicht nutzen konnten. Dies rächte sich dann mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich. Martin Löhr erlöste uns dann kurz vor Schluss mit dem verdienten Siegtreffer.
11.12.2011
vs
     SW Stotzheim I  Alem. Mariadorf
0:0 (0:0)
Im letzten Spiel vor der Winterpause konnten wir unsere Serie von nunmehr sieben Spielen ohne Niederlage fortsetzen. Mariadorf war spielerisch am heutigen Tag zwar die etwas bessere Mannschaft. Kämpferisch versuchten wir aber dagegen zu halten, wobei man merkte, dass der Akku leer war. Alex Gorr konnte in der letzten Minute noch einmal glänzen, als er eine gute Möglichkeit der Gäste vereitelte. Wehrmutstropfen war die Verletzung von Marco Lennartz, der sich in der 80. Minute den Arm brach. Gute Besserung !
04.03.2012
vs
SW Stotzheim I    FC Erftstadt
0:0 (0:0)
Die trotz schlechter Witterung circa 160 angereisten Zuschauer sahen eines der besten Spiele unserer Mannschaft in dieser Saison. Gegen den Favoriten aus Erftstadt waren wir über den Großteil des Spiels die bessere Mannschaft. Leistungsbereitschaft, Wille und ein gutes Zweikampfverhalten zeichneten jeden Spieler aus. Leider blieb uns der sicherlich nicht unverdiente Sieg am Ende verwehrt. Das Spiel war ein gelungener Start in die Rückrunde.
11.03.2012
vs
SV Breinig   SW Stotzheim I
1:2 (1:2)
Mit einer erneut guten Mannschaftsleistung konnten wir beim Aufstiegskandidaten aus Breinig dreifach punkten. Christian Körsgen brachte uns nach 13 Minuten in Führung. Den zwischenzeitlichen Ausgleich aus der 30 Minute konterte Martin Löhr nur zwei Minuten später. Insbesondere in der zweiten Hälfte ließen wir fast nichts mehr zu und gingen somit nicht unverdient als Sieger vom Platz.
18.03.2012
vs
           SW Stotzheim I  Burgwart Bergstein      
2:1 (0:1)
Am heutigen Tag konnten wir an die Leistung und die Erfolge der vergangenen Spiele gegen Erftstadt und Breinig anknüpfen. In Führung ging allerdings kurz vor der Pause Bergstein durch eine Standardsituation, bei welchen die Gäste immer gefährlich waren. Christian Körsgen schaffte nach Wiederanpfiff auf Vorlage von Martin Löhr den Ausgleich. Martin Löhr war es dann auch, der den Siegtreffer für uns erzielte.
25.03.2012
vs
           FC Germ. Teveren  SW Stotzheim I        
0:0 (0:0)
Im vierten Spiel in Folge gegen eine Spitzenmannschaft verloren wir nicht. Etwas Glück hatten wir am heutigen Tag jedoch, als Teveren zu Beginn und in der Schlussphase der Partie überlegen war. Auch bei Standardsituation waren die Gastgeber immer gefährlich. Dieses Glück haben wir uns mit einer wiederholt starken und engagierten Mannschaftsleistung erarbeitet, so dass man am Ende von einem etwas glücklichen aber nicht unverdienten Punkt sprechen kann.
01.04.2012
vs
           SW Stotzheim I    Rhld. Dremmen          
3:1 (3:0)
Bereits in der ersten Hälfte entschieden wir das Spiel mit einer 3:0 Führung. Der Zwischenstand war zu diesem Zeitpunkt  etwas zu hoch gegriffen, da auch die Gäste aus Dremmen gute Möglichkeiten besaßen, wir unsere Chancen jedoch effektiv nutzten. Insgesamt allerdings hätten wir auf Grund der zahlreichen Kontermöglichkeiten in der zweiten Hälfte noch höher gewinnen können. Sinan Yalinkaya erzielte nach einer viertel Stunde die Führung. Danach hielt uns Keeper Alex Gorr gegen die Dremmener im Spiel, ehe Daniel Eversheim und Martin Löhr vor der Pause erhöhten. Kurz vor Schluss verkürzten die Gäste.
09.04.2012
vs
Hilal M. Bergheim SW Stotzheim I
4:2 (2:1)
Stark verletzungsgeschwächt reisten wir nach Bergheim. Wie in den letzten Spielen zeigten wir auch heute wieder eine starke Mannschaftsleistung mit Leidenschaft und Kampf. Gegen die personell besser aufgestellten Bergheimer hatten wir jedoch letztendlich keine Chance. Nach einem 2:0 Rückstand erzielte Andreas Löhr per Kopf den Anschlusstreffer (33.). Nach den 3:1 konnte Oktay Ekici den erneuten Anschluss herstellen, ehe er und sein Gegenspieler mit Rot vorzeitig unter die Dusche geschickt wurden. Als Manuel Plützer zehn Minuten vor Schluss ebenfalls den Platz (Gelb-Rot) verlassen musste, war das Spiel gelaufen. Kurz vor Schluss erhöhten die Gastgeber auf 4:2.
15.04.2012
vs
     SW Stotzheim I  FC Düren-Niderau
2:0 (1:0)
In den ersten 20 Minuten präsentierten sich die Gäste aus Niederau stärker, vermochten daraus aber kein Kapital zu schlagen.  Manuel Plützer machte es  nach 20 Minuten mit dem Führungstreffer nach Eckball von Sinan Yerlikaya besser. In der Folge bestimmten wir nun das Spiel. Zu Beginn der 2. Hälfte zeigten sich wieder die Gäste wacher. In der 62. Minute machte allerdings Martin Löhr nach Vorarbeit von Christian Körsgen das vorentscheidende 2:0. Danach wurden wir stärker, Düren-Niederau blieb aber bis zum Schluss dran. Über das gesamte Spiel ein etwas glücklicher Sieg.
22.04.2012
vs 
     Westwacht Aachen  SW Stotzheim I
1:2 (0:2)
Durch eine erneut starke Mannschaftsleistung konnten wir drei Punkte beim Aufstiegskandidaten Westwacht Aachen entführen. Zwei Konter in der ersten Hälfte brachten uns in Führung. Christian Körsgen war nach 11 Minuten und Martin Löhr nach 22 Minuten erfolgreich. Nach 50 Minuten gelang Westwacht  der Anschlusstreffer. In der Folge konnte Alex Gorr mehrfach toll parieren. Aber auch wir hatten Kontermöglichkeiten. Am Ende blieb es 1:2.
29.04.2012
vs 
     VfL Vichttal   SW Stotzheim I
0:1 (0:0)
Jürgen Salewski schoss das Tor des Tages nach 47 Minuten. Wie in den vergangenen Spielen überzeugten wir erneut durch eine gute und engagierte Mannschaftsleistung. Durch die Verletzung von Thomas Schumacher nach nur fünf Minuten hat sich unsere Personalsituation leider weiter verschärft.
13.05.2012
vs 
     SW Stotzheim I Germ. Lich-Steinstraß
2:1 (0:1)
Nach 26 Minuten gerieten wir in Rückstand. In der zweiten Hälfte konnte jedoch Christian Körsgen durch einen Doppelpack das Spiel wenden. Wir knüpften erneut an die Leistung der vergangenen Spiele an. Zur Zeit haben wir aber auch einen Lauf und das nötige Quentchen Glück auf unserer Seite.
24.08.2012
vs 
Jugendsport Wenau SW Stotzheim I 
4:2 (2:0)
Das Spiel wurde auf Grund des traurigen Ereignis bei unseren Sportfreunden aus Wenau verlegt. Bereits zur Pause führten die Gastgeber mit 2:0. Nach dem Wechsel konnte Christian Körsgen verkürzen, doch die Gäste nutzten ihre Chance und erhöhten auf 3:1. Wieder durch Christian Körsgen erzielten wir in der 68. Minute den Anschluss. In der letzten Minute nutzte Wenau dann einen Konter zum 4:2 Endstand.
29.05.2012
vs 
 Borrussia Hohenlind  SW Stotzheim I 
5:2 (4:1)
Nichts zu holen gab es in der Domstadt. Nach schwachen 45 Minuten stand es bereits 4:1. Phlillip Neils sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich in der 21. Minute. Nach der Pause gelang Christian Körsgen (75.) noch der Anschluss. Kurz vor Schluss machte Hohenlind dann entgültig alles klar.
03.06.2012
vs 
 SW Stotzheim I  Bedburger BV
3:3 (0:1)
Im letzten Heimspiel dieser für uns erfolgreichen ersten Landesligasaison gastierte mit dem Bedburger BV eine Mannschaft, bei es es noch um den Klassenerhalt ging. Nachdem der BV 2:0 (21. / 58.) führte kamen wir zurück ins Spiel und glichen durch die Treffer von Sinan Yerlikaya (77.) und Manuel Plützer (84.) aus. In der 89. Minute gingen die Bedburger erneut in Führung und alles schien klar. Doch in der Nachspielzeit konnten wir durch Christian Körsgen wieder ausgleichen und damit unseren Fans einen schönen und torreichen Heimspielabschied bieten.
10.06.2012
vs 
 Alem. Mariadorf SW Stotzheim I
1:1 (0:0)
Im letzten Spiel traten wir  mit unserem nahezu letzten Aufgebot an. Alex Gorr, im Normalfall Torwart, zeigte sein fußballerisches Können diesmal auf dem Feld. Nach einer torlosen ersten Hälfte erzielte Sinan Yerlikaya in der 62. Minute unsere Führung. Bis zur 90. Minute, als Mariadorf den Ausgleich schaffte.
Wir beenden unsere erste Landesligasaison auf einem hervorragenden 8. Platz und bedanken uns bei allen Zuschauern, Freunden und Gönnern für die tolle Unterstützung.
 



SW Stotzheim II
 
28.08.2011
 vs.
SG Bürvenich-Schw. SW Stotzheim II
1:1 (-:-)
Über ein Unentschieden kamen wir im ersten Spiel der neuen Saison nicht hinaus. Torschütze war Spielertrainer Michael Schmaul. Leider beendeten wir die Partie auf Grund zweier Platzverweise mit neun Mann.
04.09.2011
 vs.
SW Stotzheim II  TuS Mechernich II
6:2 (2:1)

Mit einem fulminanten 6:2 Sieg starteten wir in die Heimsaison. Durch einen Freistoß vom Sebastian Klöcker gingen wir in Führung. Karsten Schreiner erzielte per Foulelfmeter dann das 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause kamen die Gäste aus Mechernich noch einmal heran, aber nach dem Seitenwechsel erzielte Sebastian Klöcker das 3:1. Eric Küster legte zum 4:1 nach, ehe erneut Sebastian Klöcker nach dem zwischenzeitlichen Anschluss auf 5:2 erhöhte. Tobias Esselborn setzte mit einer 22 m Bogenlampe den Schlusspunkt zum 6:2 und damit auch verdienten Sieg.
18.09.2011
 vs.
SW Stotzheim II  SSC Firmenich
2:0 (2:0)

In der 25. Minute brachte uns Kevin Viltz in Führung und nur zwei Minuten später erzielte Mick Schmitz per Strafstoß das 2:0. Insgesamt hätten wir weitaus höher gewinnen müssen und dominierten das Spiel über weite Phasen. Wobei Eric Küster und Daniel Lüssem in der Defensive nahezu ohne Zweikampfverlust agierten und auch unsere Verstärkung Tüni Schumacher und Majid Rabih immer wieder ihre fußballerische Klasse zeigten.
02.10.2011
vs 
SW Stotzheim II     SV Zülpich
6:1 (3:1)
Bereits nach 20 Minuten führten wir verdient mit 3:0. Kurze Unruhe kehrte nach dem Anschlusstreffer der Gäste ein, ehe wir nach der Pause  auf 4:1 erhöhten und nunmehr unsere Führung auf 6:1 ausbauten. Der Unparteiische zog im Spiel vier mal Rot, zwei mal davon gegen uns. Tim Schmitz und Luis Hoffmann gingen jeweils vorzeitig vom Platz. Torschützen waren Sebastian Köcker, als Mann des Tages mit vier Treffern sowie Tim Schmitz und Michi Becker.
09.10.2011
vs 
SpVg Nöthen-P-H.  SW Stotzheim II
0:0 (0:0)
Das Spitzenspiel endet torlos. Obwohl wir in dem guten 0:0 Spiel überlegen waren, konnten wir uns nach einem Aluminiumtreffer der Gastgeber glücklich schätzen, nicht in Rückstand geraten zu sein. Am Ende stand ein insgesamt leistungsgerechtes Unentschieden.
13.10.2011
vs 
SG Bad Münstereifel  SW Stotzheim II
1:1 (0:1)
Nach zehn Minuten erzielte Kevin Viltz unsere Führung. In einem guten, aber auch harten Spiel, kamen die Gastgeber aber kurz vor Schluss noch zum Ausgleichstreffer. Auf Grund der engagierten zweiten Hälfte der Gastgeber kann man trotz unserer Überlegenheit, insbesondere in den ersten 45 Minuten, von einem  gerechten Unentschieden sprechen.
16.10.2011

vs 
TuS Strempt  SW Stotzheim II
2:1 (0:1)
Nach zwei kräftezehrenden Spielen mussten wir nach Strempt. Wir waren spielerisch überlegen, konnten aber unsere Chancen nicht nutzen. Strempt hielt mit Engagement dagegen und ging auch in Führung. Kurz nach der Pause dann das 2:0 für die Gastgeber. Ein vermeindlicher Straßstoß wurde uns verwehrt und so kamen wir erst kurz vor Schluss zum Anschlusstreffer durch Marcel Bergheim nach Vorarbeit von Kevin Viltz. Die verbleibende Zeit reichte uns nicht mehr und so mussten wir eine unnötige und unverdiente Niederlage einstecken.
30.10.2011
vs 
SW Stotzheim II    SV Houverath
 3:2 (2:1)
Nachdem die Houverather überraschend in Führung gingen, glich Marcel Bergheim kurze Zeit später aus. Noch vor der Pause erzielte Sebastian Klöcker die nach Chancen längst überfällige Führung. Bis zur 70. Minute dauerte es dann, ehe Marcel Bergheim erneut traf. Obwohl das Spiel zu diesem Zeitpunkt längst hätte entschieden sein müssen (u.a. verschossener Elfmeter von uns, Gelb-Rot für Houverath), wurde es durch den Anschlusstreffer der Gäste noch einmal eng.
06.11.2011
vs 
   TSV Schönau  SW Stotzheim II
 0:0 (0:0)
Wie so oft in den letzten Spielen waren wir auch in diesem Spiel feldüberlegen. Torchancen waren aber auf beiden Seiten mangelware, so dass am Ende ein torloses, aber insgesamt gerechtes Unentschieden stand.
13.11.2011
vs 
   SW Stotzheim II  TuS Vernich II
 0:0 (0:0)
Gegen den Tabellenführer aus Vernich konnten wir trotz engagiertem Spiel keinen Treffer markieren. Wir ließen allerdings auch keinen Gegentreffer zu. So blieb es beim torlosen Unentschieden. Den Abstand zur Tabellenspitze konnten wir leider nicht wie erhofft verkürzen.
27.11.2011
vs 
   SW Stotzheim II  TuS Chl. Zülpich II
 0:0 (0:0)
Wieder einmal erzielten wir keinen Treffer. Totz unserer klaren Überlegenheit und den sich daraus ergebenen zahlreichen Torchancen, konnten keinen Sieg erringen. Wie zugemauert sind in den letzten Spielen die Tore der Gegner. Diesen Torfluch gilt es schnellstmöglich zu beenden, um in Zukunft den Lohn für unsere Arbeit zu erhalten.
04.12.2011
vs
   SW Stotzheim II  SG Bürv.-Schwerfen
 2:1 (1:1)
Endlich wieder Tore, endlich ein Sieg. Mick Schmitz erzielte unsere Führung per Strafstoß. Ebenfalls durch verwandelten Elfmeter gelang den Gästen aus Bürvenich der Ausgleich. Marcel Bergheim konnte nach 60. Minuten dann unsere erneute Führung erzielen, die wir bis zum Ende hielten.

08.12.2011
vs
   TuS Mechernich II  SW Stotzheim II
 1:3 (1:1)
Bereits am Donnerstag spielte unsere Zweite in Mechernich. Nachdem die Gastgeber in Führung gingen, konnte Sebastian Roth noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. Im zweiten Durchgang erzielte Kevin Viltz die Führung und David Beckers setzte den Schlusspunkt zum 3:1.
04.03.2012
vs
     SW Stotzheim II SG Bad Münstereifel
 2:0 (0:0)
Mit einer guten Leistung starteten wir in Rückrunde. Sebsatian Klöcker erzielte in der 70. und 75. Minute die Tore für die klar bessere Mannschaft. Mit diesem Sieg und dieser Leistung greifen wir wieder in das Titelrennen ein.
11.03.2012
vs
     SSC Firmenich  SW Stotzheim II
 1:4 (0:2)
Unserer Favoritenrolle gerecht wurden wir beim SSC Firmenich. Sebastian Klöcker traf, wie bereits in der Vorwoche, diesmal dreifach. Mick Schmitz reihte sich als weiterer Torschütze ein. Somit halten wir weiterhin Anschluss an den Tabellenführer aus Vernich, der punktgleich ein Spiel weniger hat.
25.03.2012
vs
      SV Zülpich   SW Stotzheim II
 1:1 (1:0)
Gegen den SV Zülpich konnten wir leider nicht wie erhofft punkten um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Die Gastgeber gingen gar in Führung. Erst Spielertrainer Michael Schmaul, der sich selber einwechselte, erzielte dann kurz vor Schluss den Ausgleich.
01.04.2012
 vs
 SW Stotzheim II   TuS Strempt
 -:- (-:-)
Die Gäste aus Strempt traten nicht an.
15.04.2012
vs 
    SV Houverath   SW Stotzheim II
 0:1 (0:0)
In Houverrath ist es immer schwer zu spielen. Dies wurde uns auch heute wieder bewusst und so langte es am Ende nur zu einem knappen, aber verdienten Arbeitssieg. Torschütze des Tages war in der 70. Minute Michael Becker.
22.04.2012
vs 
    SW Stotzheim II  TSV Schönau
 2:0 (0:0)
Gegen eine kampfstarke und robuste Mannschaft aus Schönau mussten wir 65 Minuten angehen, ehe wir durch Seb Klöcker verdient in Führung gingen. Spielertrainer Michael Schmaul erhöhte nach 80 Minuten auf 2:0. Nun gilt unsere Konzentration auf das Spitzenspiel am nächsten Spieltag gegen Vernich.
29.04.2012
vs 
    TuS Vernich II  SW Stotzheim II
 2:0 (-:-)
Im entscheidenden Spiel gegen den Tabellenführer aus Vernich verloren wir leider mit 2:0. Somit ist der TuS Vernich in die Kreisliga A aufgestiegen...
13.05.2012
vs 
              SW Stotzheim II Nöthen-Pesch-Harzheim
 2:0 (2:0)
Souverän und von der Niederlage am vergangenen Spieltag erholt konnten wir gegen Nöthen das Spiel bereits zur Pause hin entscheiden und somit den guten zweiten Tabellenplatz weiter sichern.
20.05.2012
vs 
TuS Chlodw. Zülpich  SW Stotzheim II
 4:5 (2:3)
Zum Saisonabschluss ein Sommerkick mit vielen Toren und einem verdienten Sieg. In der torreichen Begegnung erzielten die Gastgeber das erste Tor für uns. Danach trafen Mick Schmitz und Tobias Esselborn vor der Pause. Thomas Bings und Eric Küster sorgten dann in der zweiten Halbzeit für ausreichend Tore zum Sieg.
Insgesamt blicken wir trotz des verpassten Aufstieges auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück. Dafür bedanken wir uns bei allen Spielern und Fans.
 


[Archiv Saison 10/11]


[Archiv Saison 09/10]

[Archiv Saison 08/09]

[Archiv Saison 07/08]

[Archiv Saison 06/07]


Anfang