Saison 2008 / 2009

SW Stotzheim I
 
17.08.2008
SW Stotzheim I  - FC Inden/Altdorf 1:1 (-:-)
-ohne-
________________________________________
24.08.2008
H.M. Bergheim - SW Stotzheim I  2:2 (1:1)
Nach den unerfreulichen Ereignissen im letzten Spiel gegen die Mannschaft aus Bergheim, stand dieses Spiel unter Verbandsbeobachtung. Mit einem guten, mannschaftlich geschlossenen Auftritt konnten wir einen Punkt gegen die zur Saison verstärkte Mannschaft aus Bergheim holen. Zunächst traf Daniel Röser nach Vorarbeit von Sebastian Posner zur Führung (22.), ehe der Gastgeber kurz vor der Pause ausgleichen konnte. In der 75. Minute gingen die Bergheimer sogar in Führung, doch unsere Mannschaft zeigte Charakter und Jürgen Salewski erzielte den Treffer zum verdienten Punkt.
________________________________________
31.08.2008
SW Stotzheim I - VfL Kommern  3:0 (2:0)

Sebastian Posner erzielte die frühe Führung, ehe er verletzt ausscheiden musste und sich ins Euskirchner Marienhospital begab. Wir wünschen ihm gute Besserung !
David Beckers konnte die Führung dann durch einen verwandelten Foulelfmeter ausbauen. Nach der Pause verlief das Spiel etwas zerfahren und gestaltete sich großteils im Mittelfeld. Nennenswerte Torchancen waren Mangelware. Fast mit dem Schlusspfiff erzielte Daniel Röser den Treffer zum 3:0 und damit zu einen verdienten und ungefährdeten ersten Saisonsieg.
________________________________________
07.09.2008
Frankonia Broich - SW Stotzheim I  1:1 (0:0)
Gegen eine starke Broicher Mannschaft gestaltete sich  die Partie ausgeglichen. Richtig spannend wurde es in den Schlussminuten, als zunächst David Beckers in der 79. Minute mit einem an Daniel Röser verursachten Foulelfmeter scheiterte. Kurze Zeit später gelang dem Gastgeber die Führung, ehe in der 84. Minute Mick Schmitz nach Vorarbeit von Daniel Jupe den verdienten Ausgleich erzielte.
________________________________________
 14.09.2008
SW Stotzheim I - FC Düren 77  1:2 (0:1)
Wir konnten in dieser Partie nicht zu unserem Spiel finden und gingen somit mit einem Rückstand (32.) in die Pause. Zwar erzielte Sebastian Posner nach knapp 60 Minuten den Ausgleich, jedoch  lies die erneute Führung der Gäste aus Düren nur 10 Minuten auf sich warten. Dem hatten wir leider nichts mehr entgegen zu setzen. Es blieb beim 1:2 für Düren.
________________________________________
21.09.2008
SV Rott - SW Stotzheim I  2:2 (2:0)
In einem temporeichen und von beiden Seiten offensiv geführtem Spiel, sah es lange Zeit so aus, als ob wir als Verlierer vom Platz gehen würden. Rott nutzte seine Chancen besser (5. / 26.), während wir zunächst mit guten Möglichkeiten scheiterten. Nachdem wir dann nach knapp 70 Minuten nur noch mit zehn Mann dem Rückstand hinterher liefen (Christian Morgenstern sah Gelb-Rot), deutete alles auf eine erneute Niederlage hin. Aber mit toller Moral, Kampfgeist und überlegtem Spiel kamen wir durch Treffer von Sebastian Posner und Feyzu Ceylan (72./75.) innerhalb von Minuten zum Ausgleich.
________________________________________
28.09.2008
SW Stotzheim I - TSV Weiß  1:1 (0:1)
Die ersten 15 Minuten kamen wir noch nicht ins Spiel und so stand es ab der 6. Spielminute 0:1. Danach  entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, dass der Gäste aus Weiß. Als eindeutig bessere Mannschaft und etlichen Chancen mussten wir trotzdem bis zur 78. Minute warten, ehe Sebastian Posner das erlösende 1:1 erzielte. Leider konnten wir aus unserer Überlegenheit kein weiteres Kapital schlagen und mussten uns mit zwei Punkten zu wenig zufrieden geben.
________________________________________
05.10.2008
Alem. Straß - SW Stotzheim I  1:3 (1:1)
Nach der Führung der Alemannia konnte Daniel Röser nach Vorarbeit vom starken Michael Schmaul kurz vor der Pause den Ausgleich erzielen. In der zweiten Hälfte war es nach 70 Minuten Sebastian Posner, der nach Vorbereitung durch Tim Schmitz zunächst die Führung und kurz vor Schluss nach Vorlage von Tobi Schmitz und Daniel Jupe das 1:3 erzielte und uns somit drei wichtige Punkte sicherte.
________________________________________
12.10.2008
SW Stotzheim I - H.M. Bergheim  0:4(0:2)
Es war eine eindeutige, vielleicht zu eindeutige Angelegenheit.Die Gäste aus Bergheim dominierten das Spiel  und führten zur Pause bereits mit zwei Toren. Im zweiten Durchgang bot sich ein gleiches Bild. Am Ende hieß es 0:4 in einem fairen Pokalspiel.
________________________________________
19.10.2008
SW Stotzheim I - SF Düren  2:1 (2:1)
Bereits nach fünf Minuten gingen wir durch Tobi Schmitz in Führung. Als Sebastian Posner dann nach 25 Minuten das 2:0 erzielte, schien alles für uns zu laufen. Leider machten wir uns das Leben dann selber durch einen Elfmeter kurz vor der Pause schwer, den die Gäste aus Düren zum Anschlusstreffer nutzten. In der zweiten Hälfte drängten die Sportfreunde auf den Ausgleich. Die sich daraus für uns ergebenen Konterchancen konnten wir nicht zur Vorentscheidung verwerten. Nach 90 Minuten blieb es aber dann beim 2:1 in einem weniger guten Bezirksligaspiel.  
________________________________________
26.10.2008
Viktoria Frechen - SW Stotzheim I  2:4 (1:2)
Bereits nach fünf Minuten lagen wir mit 0:1 zurück. Bis zur 35. Minute mussten wir auf den Ausgleich warten, den David Beckers per Freistoß erzielte. Als in der 40. Minute Thomas Schumacher im Strafraum zu Fall kam, verwandelte wiederum David Beckers den fälligen Foulelfmeter zur Halbzeitführung. Nach der Pause nutze Thomas Schumacher eine Vorlage von Tobi Schmitz zum 1:3, ehe Sebastian Posner das 1:4 erzielte. In der 65. Minute verkürzte Frechen noch auf 2:4 und agierte nun druckvoller. Leider ließen wir die sich nun ergebenen Konterchancen aus und so blieb es beim nicht überzeugenden, aber verdienten Sieg für uns. Im nächsten Heimspiel erwarten wir nun den Tabellenzweiten Zülpich, der mit drei Punkten in Reichweite vor uns liegt.
________________________________________
02.11.2008
SW Stotzheim I - SV Zülpich  0:0 (0:0)
In einem guten Bezirksligaspiel fehlten nur die Tore. Beide Teams gingen engagiert, aber fair zu Werke und boten den Zuschauern unterhaltsame 90 Minuten. Am Ende stand ein leistungsgerechtes Unentschieden.
________________________________________
09.11.2008
SC Jülich - SW Stotzheim I  3:1 (2:0)
Die erste halbe Stunde haben wir komplett verschlafen. Folge war die 2:0 Führung der Gastgeber mit der es auch in die Halbzeitpause ging. Wir erhöhten nun weiter den Druck und wurden zur spielbestimmenden Mannschaft. Trotz zahlreicher, guter Torschancen  kamen wir leider nur zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Daniel Röser. Das 1:3 fiel aufgrund unserer Offensivbemühungen dann in der letzten Minute.
________________________________________
16.11.2008
SW Stotzheim I - SV Weiden  1:0 (1:0)
Bereits nach sieben Minuten spielten wir nach einer Roten Karte gegen Sebastian Posner, der sich in einer Situation versuchte aus der Umklammerung seines Gegenspielers zu befreien, welche Aktion der Unparteiische als Tätlichkeit wertete, in Unterzahl. Die Antwort folgte auf dem Fuß, besser gesagt auf dem Kopf von Daniel Röser, der eine Minute nach dem Platzverweis einen Eckball von David Beckers zum Tor des Tages verwertete. In der Folge bestimmte der SV Weiden das Spielgeschehen. Wir konzentrierten uns auf die Defensive, kamen aber immer wieder zu gefährlichen Konterchancen durch Daniel Röser nach schönem Solo oder Thomas Schumacher nach Vorarbeit der guten Marco Schmitz.
________________________________________
07.12.2008
SW Stotzheim I - SG Voreifel  5:2 (2:2)
Mit fast "neu formierter" Mannschaft, aufgrund vieler Ausfälle, starteten wir gegen die SG zunächst schwach und konnten durch die Tore von Thomas Bings und Daniel Röser zur Pause hin einen Rückstand vermeiden. In der zweiten Hälfte fanden wir dann in unser Spiel, zumal sich die SG Voreifel durch einen Platzverweis schwächte. Zunächst brachte uns Daniel Jupe in Führung, ehe Daniel Röser erneut und Michael Schmaul den Sack zu machten.
________________________________________
08.03.2009
SW Stotzheim I - H.M. Bergheim  1:3 (-:-)
-ohne-
________________________________________
15.03.2009
VFL Kommern - SW Stotzheim I  1:2 (1:1)
Die Gastgeber aus Kommern gingen in Führung, ehe Daniel Röser in der 40. Minute den verdienten Ausgleich erzielen konnte. Nach der Pause spielten wir weiterhin überlegen und Sebastian Posner war in der 70. Minute zur Stelle, um uns in Führung zu bringen. Danach verpassten wir es, Konterchancen zur frühzeitigen Entscheidung zu nutzen.
________________________________________
22.03.2009
SW Stotzheim I - Frankonia Broich  3:2 (2:1)
Den besseren Start erwischten die Gäste aus Broich, die bereits nach sieben Minuten in Führung gingen. Danach kamen wir aber besser ins Spiel und konnten durch Daniel Röser mit schönem Abschluss nach Hereingabe von Gil Lima Sa ausgleichen (12.). Vom Vorbereiter zum Torschützen erzielte Gil Lima Sa in der 22. Minute dann das 2:1. So ging es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte spielten wir weiterhin feldüberlegen und die Zuschauer bekamen ein gutes Spiel zu sehen. In einer Druckphase der Broicher gelang es uns dann nicht, den Ausgleich zu verhindern. Doch in der 78. Minute war Jürgen Salewski zur Stelle, um eine zunächst vergebene Großchance doch noch erfolgreich abzuschließen. Insgesamt kann man von einem verdienten Sieg sprechen.
________________________________________
26.03.2009
     FC Erftstadt - SW Stotzheim I 0:0 (0:0)
Torlos endete am Donnerstag das Nachholspiel beim direkten Tabellennachbarn aus Erftstadt.
________________________________________
29.03.2009
 FC Düren 77  -  SW Stotzheim   3:3 (1:2)
Nach bereits fünf Minuten lagen wir mit 0:1 zurück, ehe gerade zwei Minuten nach dem ersten Schock, der Zweite folgte, als der Unparteiische zur Verwunderung aller auf dem Elfmeterpunkt zeigte und die Gastgeber aus Düren diese Chance zum zweiten Tor nutzten. Kurz vor der Pause zahlte sich dann unser Engagement nach dem Rückstand aus und David Beckers verwandelte einen an Daniel Röser verursachten Foulelfmeter. Den Schwung des Anschlusstreffers nahmen wir auch nach der Pause mit und dank tatkrätiger Unterstützung des Gastgebers glichen wir durch ein Eigentor (18 Meter Schuss) aus, ehe Sebastian Posner in der 48. Minute die Führung erzielte. In einer Schwächephase glichen die Dürener nach 60. Minuten aus. Trotz des kräftezehrenden Spiels gegen Erftstadt konnten wir bis zum Schluss dem Druck der Gastgeber standhalten und einen verdienten Punkt nach Stotzheim holen. 
________________________________________
05.04.2009
 SW Stotzheim I - SV Rott   1:3 (0:0)
Gegen den Tabellenführer konnten wir die Partie ausgeglichen, teilweise sogar optisch überlegen gestalten. Trotz sich ergebener Tormöglichkeiten konnten wir daraus kein Kapital schlagen. So ging es torlos in die Pause. Nach dem Seitenwechsel nutzten die Gäste aus Rott Unkonzentriertheiten in unserer Vorwärtsbewegung aus und gingen mit 0:2 in Führung. Marco Schmitz konnte zwar nach 75 Minuten verkürzen, doch unsere folgenden Angriffbemühungen wurden wiederum durch einen Konter der vor dem Tor einfach cleveren Rotter beendet.
________________________________________
09.04.2009
FC Inden Altdorf - SW Stotzheim I  3:1 (1:1)
Tamilen verhinderten den Einsatz von Tüni Schumacher von Beginn an. So geschwächt ging es zum heimstarken FC Inden, wo uns zwei relativ späte Tore in Hälfte Zwei die Niederlage bescherten. Torschütze für uns war Sebastian Posner.
________________________________________
19.04.2009
TSV Weiß  -  SW Stotzheim I
   1:0 (0:0)
Unnötig war die leider dritte Niederlage in Folge. Beim Punktenachbarn in Weiß konnten wir zahlreiche Chancen nicht nutzen und geschwächt durch zwei Platzverweise (Zybulski / Cylan) mussten wir kurz vor Schluss den Siegtreffer der Gastgeber hinnehmen.
________________________________________
26.04.2009
 SW Stotzheim I - Alemannia Straß 1:1 (1:1)
Mal wieder kein Sieg. Nach 15 Minuten lagen wir 0:1 hinten und können von Glück reden, dass wir nach 25 Minuten noch vollzählig waren und Christoph Kohnert nach einer unglücklichen Handaktion außerhalb des Strafraumes weiter spielen durfte. Knapp 10 Minuten später konnte sich Daniel Röser den Ball im Mittelfeld erkämpfen und sich im Alleingang bis zum gegnerischen Tor durchsetzen, um dort erfolgreich abzuschließen. So ging es in die Pause und in der zweiten Hälfte gestaltete sich die Partie ausgeglichen und endete gerecht unentschieden.
________________________________________
03.05.2009
SF Düren    -   SW Stotzheim I       1:3 (0:2)
Marco Schmitz (17.) und Daniel Röser (34.) brachten uns in einem guten Spiel in Führung. Kurz nach der Pause konnte Thomas Schumacher (erstgeborener Sohn von FV Honnef-Legende Dieter Schumacher) gar zum 0:3 erhöhen. Danach ergaben sich weitere gute Möglichkeiten. Der Anschlusstreffer zum 1:3 in der 80. Minute war nur noch Ergebniskosmetik.
________________________________________
10.05.2009
SW Stotzheim I  - Viktoria Frechen
2:0 (0:0)
Bereits in der ersten Hälfte erzielten wir zwei Treffer, die uns der Unparteiische wegen aus seiner Sicht vorhanderner  Abseitsstellung aberkannte. Im Verlaufe des Spiels kamen wir, sowie die Gäste zu einigen Tormöglichkeiten. In der 75. Minute brachte uns David Beckers dann per Strafstoß in Führung und Tobi Kurth konnte zehn Minuten später erhöhen. Trotz des Sieges sahen die Zuschauer ein eher schwaches Spiel.
________________________________________
17.05.2009
SV Zülpich - SW Stotzheim I
  1:3 (1:0)
In der  zehnten Spielminute gerieten wir in Rückstand. Danach rissen wir das Spiel an uns und dominierten von nun an souverän das Geschehen. Der Gastgeber aus Zülpich zog sich zunehmend zurück und so mussten wir uns bis zur 60.Minute gedulden, als Daniel Röser den Ausgleich erzielte. Jürgen Salewski passte das Ergebnis dem Spielverlauf in der 77. Minute an und traf zu unserer Führung, ehe Sebastian Posner nach 86 Minuten zum verdienten Endstand traf.
________________________________________
21.05.2009
SW Stotzheim I  -  SC Jülich  1:0 (1:0)
Das Spiel fand ohne Wertung statt, da der SC Jülich als Absteiger wg. Insolvenz bereits feststeht. Im Gegensatz zum Gegner unserer Zweiten Mannschaft, dem BC Bliesheim II, traten  die Jülicher sportmännisch das Spiel an. In einem "freundschaftlichen" Kick erzielte Daniel Röser in der 32. Minute den Treffer des Tages durch einen sehenwerten Schuss in den Torwinkel.
________________________________________
24.05.2009
SV Weiden - SW Stotzheim I     1:2 (0:1)
Zur Pause brachte uns Jürgen Salewski 0:1 in Führung. Sebastian Posner erhöhte nach 60 Minuten auf 0:2. Die Weidener gaben jedoch nicht auf und kamen in der 70. Minute zum Anschlusstreffer. Trotz einiger weiterer Chancen der Gastgeber konnten wir das Ergebnis bis zum Ende hin halten und drei Punkte nach Stotzheim entführen.
________________________________________
01.06.2009
SW Stotzheim I  -  FC Erststadt   0:4 (0:0)
Bis zur Pause gestaltete sich alles ausgeglichen. Nach Wiederanpiff dann konnte Erftstadt den ersten Treffer setzen und als die Gäste in der 75. Minute erhöhten, war es gelaufen. Zu allem Überfluss erhielt Christian Morgenstern noch einen Platzverweis und in den letzten Minuten erzielten die Erftstädter noch zwei weitere Treffer.
________________________________________
07.06.2009
SG Voreifel  - SW Stotzheim I    4:0 (0:0)
Bis zur 81. Minute war es ein Spiel mit der treffenden Beschreibung "offener Schlagabtausch". Großchancen auf beiden Seiten wurden vergeben und unsere Offensivabteilung hätte wohl noch die Sommerpause über aufs Tor anrennen können, ohne zu treffen. Mit dem ersten Treffer der Eifeler dann brachen alle Dämme und wir wurden mit vier Toren in zehn Minuten überrollt. 
 


SW Stotzheim II
 
17.08.2008
SW Stotzheim II - SC Roitzheim 2:1 (-:-)
-ohne-
________________________________________
24.08.2008
F. Kirchheim II - SW Stotzheim II  5:1 (-:-)
Nach dem Heimsieg im Derby gegen unseren Nachbarn aus Roitzheim, gab es beim Nachbarn "über'm Berg" wenig zu holen.
________________________________________
31.08.2008
SW Stotzheim II - Chlod. Zülpich 4:3 (2:3)
Durch die Treffer Eric Küster und Marc Kühn gingen wir mit 2:1 in Führung. Danach wendete sich das Spiel und die Gäste aus Zülpich konnten noch vor der Pause ihren Rückstand in einen 2:3 Vorsprung wandeln. In der Halbzeit besann sich unser Team dann wieder und es kam die Zeit von Jürgen "Scholli" Regh, der mit seinen beiden Treffer den zweiten Heimsieg markierte.  
________________________________________
07.09.2008
FV Bodenheim - SW Stotzheim II  2:1 (1:1)
Jürgen Regh verwandelte in der 19. Minute einen Strafstoß zur Führung. Fast mit dem Pausenpfiff erzielten die Gastgeber den Ausgleich, um nach der Pause zur Führung nachzulegen (55.). Danach fand das Spiel nur noch Richtung Bodenheimer Tor statt. Leider gelang es uns nicht, dies in Tore umzumünzen, so dass es bei dem schmeichelhaften Sieg für Bodenheim blieb.
________________________________________
 14.09.2008
SW Stotzheim II - Wüscheim-Bü II  6:0 (3:0)
Zu Hause läuft es ! Klar überlegen gegen sich aber zu keinem Zeitpunkt aufgebende Gäste aus Wüschheim-Büllesheim  gingen wir mit einem Kanter-Sieg vom Platz. Tobi Kuhn, Jan Neitscher und Michael Schmaul sorgen mit je einem Doppelpack für das klare Ergebnis.
________________________________________
28.09.2008
SW Stotzheim II - TuS Elsig  1:2 (1:2)
In einem schwachen C-Liga Spiel gingen die  Gäste aus Elsig mit 0:2 in Führung. Trotz Aufholjagt und Spiel auf ein Tor reichte es für uns nur zum Anschlusstreffer in der 42. Minute durch Marcel Dedi.
________________________________________
05.10.2008
RSV Arloff - SW Stotzheim II  0:4 (0:2)
In einem fairen und anständigen Spiel, das durch Marco Mavridis souverän geleitet wurde, bereitete Jan Mende nach knapp 25 Minuten den Führungstreffer durch Spielertrainer Markus Esser vor, um zehn Minuten später selber per Freistoß erfolgreich zu sein. Unter den windigen und dadurch schwierigen Bedingungen kamen die Gastgeber kaum zu Chancen und so gingen wir nach 70 Minuten mit 0:3 in Führung. Markus Esser setzte dann den Schlusspunkt der Kopfball zum 0:4.
________________________________________
12.10.2008
SC Roitzheim II - SW Stotzheim II  0:4 (0:2)
Besser machte es unsere Zeitvertretung. Im Lokalderby in Roitzheim waren Marco Schmitz (x2), Tobi Kuhn (x2) und Thomas Di Pumpo vor dem Roitzheimer Tor erfolgreich. Das Tor der Gastgeber war eher Ergebniskosmetik. Durch eine geschlossen gute Mannschaftsleistung war der Sieg nie gefährdet.
________________________________________
19.10.2008
SW Stotzheim II - RW Billig  5:1 (2:1)
Die ersten zehn Minuten "verpennten" wir schlichtweg und so gingen die Gäste in Führung. Danach waren wir wach und Jürgen "Scholli" Regh verwandelte einen Elfmeter zum Ausgleich, ehe Jan Neitscher die Halbzeitführung erzielte. Tobi Kurt traf nach 70 Minuten dann zur Vorentscheidung, gegen die sich nie aufgebenden Gäste. Die letzten beiden Treffer zum verdienten Sieg markierte der starke Marco Schmitz.
________________________________________
26.10.2008
Frauenberg III - SW Stotzheim II  3:5 (1:3)
Eine super Mannschaftsleistung und ein bärenstarker Tobi Kurth waren der Schlüssel zum verdienten Sieg in Frauenberg. Bereits nach 20 Minuten hatte Tobi Kurth zweimal getroffen, ehe der Gastgeber den Anschlusstreffer erzielte und kurzzeitig Druck machte. Dann traf Marcell Dedy aus 20 Metern zum 1:3. Nach der Halbzeit dann der erneute Anschlusstreffer. Nun war wieder Zeit für Tobi Kurth mit seinen Treffern drei und vier unseren Vorsprung auf 2:5 zu erhöhen. Die Gastgeber machten nun auf, erzielten noch das 3:5, schwächten sich aber durch einen Platzverweis selber. Da auch wir in der Folgezeit zahlreiche Konterchancen ausließen, blieb es beim 3:5 nach 90 Minuten, das uns mit drei Punkten und dem zweiten Tabellenplatz belohnt.
________________________________________
02.11.2008
SW Stotzheim II - SV Sinzenich  6:0 (2:0)
Nach verhaltenem Start, Sinzenich traf gar das leere Tor nicht, drehten wir auf. Michael Schmaul und Gil Lima Sa legten zur Pausenführung vor. Nach dem Seitenwechsel waren wiederum Michael Schmaul (x 2), Gil Lima Sa und Richard Rose erfolgreich.
________________________________________
09.11.2008
BC Bliesheim II - SW Stotzheim II  3:7 (2:3)
Jan Neitscher konnte ein "Solo" von Werner Regh zum 0:1 abschließen, ehe Michael Schmaul nach Vorlage von Jan Mende zunächst das 0:2, und nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer das 1:3 erzielte. Vor der Pause kamen die Gastgeber dann noch zum 2:3 und durch einen Strafstoß nach dem Seitenwechsel gar zum 3:3. Aber wir sind ja nicht Leverkusen und so konnten wir durch einen Doppelpack von Jan Neitscher und Treffern von Marco Schumacher und Werner Regh das Spiel am Ende doch deutlich mit 3:7 gewinnen und uns die Tabellenführung vorerst sichern.
________________________________________
01.03.2009
Rhe. Bessenich - SW Stotzheim II  1:2 (1:1)
In einen spannenden, auf beiden Seiten guten und kampfbetonten Spiel konnten wir am Ende als Gewinner vom Platz gehen und somit einen gelungenen Start aus der Winterpause feiern. Dabei ging zunächst der Gastgeber aus Bessenich nach einem Eckball in der 30. Minute in Führung. Keine fünf Minuten später gelang Tobi Kurth per Kopfball, ebenfalls nach Ecke, der Ausgleich. So ging es in die Pause und gerade hatte der Schiedsrichter die Partie wieder angepfiffen, war wiederum Tobi Kurth zu Stelle, um uns in Führung zu bringen.
Zwar hatten wir gegen die starker Bessenicher noch weitere Chancen durch Jan Neitscher und Thomas di Pumpo, aber hier stand die Torumrandung im Wege. Hervorzuheben ist noch die kompakte und geschlossene Mannschaftsleistung, die Defensivarbeit und der gut aufgelegte Torwart Christoph Löbel.
________________________________________
08.03.2009
SW Stotzheim II - Fort. Kirchheim  1:1 (-:-)
-ohne-
________________________________________
15.03.2009
TuS Chl. Zülpich - SW Stotzheim II 2:1 (1:1)
Trotz des Führungstreffer durch Tobi Schmitz und in der ersten Hälfte als klar bessere Mannschaft, gelang es uns nicht, die drei wichtigen Punkte aus Zülpich mitzunehmen. Ein Elfmeter kurz vor der Pause brachte den Ausgleich. Danach verloren wir den Faden und mussten in der zweiten Hälfte noch den Siegtreffer der Gastgeber hinnehmen.
________________________________________
22.03.2009
SW Stotzheim II - FV Bodenheim  9:0 (3:0)
Ähnlich wie der starke Wind auf unserer Sportanlage fegten wir über die Bodenheimer hinweg. Thomas Di Pumpo (2 x), Tobi Kurth (2 x), Tobi Schmitz (2 x), Michael Schmaul, Jörg Korthhold, und Marco Schumacher reiten sich in die Liste der Torschützen als Teil einer insgesamt stark auftretenden Mannschaft ein. 
________________________________________
29.03.2009
Wü-Bü II  -  SW Stotzheim II   1:3 (0:1)
In der ersten Hälfte traf Marco Schumacher , Sohn des ehemaligen Spielers des Oberligisten FV Bad Honnef, Dieter Schumacher, zur Führung. Nach dem Seitenwechsel war Tobi Kurth als Torgarant wieder mal zur Stelle und erzielte  die Treffer Nummer zwei und nach zwischenzeitlichem Anschlusstreffer der Sportfreunde, drei.
________________________________________
19.04.2009
Tus Elsig  -  SW Stotzheim II  
0:4 (2:0)
Der Gastgeber legte für uns vor (Eigentor)  und Michael Schmaul sorgte mit einem 18-Meter-Hammer in den Winkel des Elsiger Tores  für den Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte erhöhte erneut Michael Schmaul. Tobi Schmitz  stellte den Endstand her. Wie bereits gegen Zülpich, war nach über einem Jahr Pause Marco 
Mavridis wieder mit von der Partie.

________________________________________
03.05.2009
Rot Weiß Billig II - SW Stotzheim II
 
2:2 (1:1)
Ein unnötiger, wie unerwarteter Punktverlust ereilte uns im Aufstiegsrennen. Billig ging mit 1:0 in Führung, ehe Michael Schmaul zum 1:1 Ausglich. Danach ergaben sich mehrere Top-Chancen zur Führung, welche jedoch ebenso wie ein Elfmeter nicht genutzt wurden. Zu allen Pech kam noch der Führungtreffer der Gastgeber und ein Platzverweis (Gelb/Rot) für Markus Esser hinzu. Werner Regh konnte in der 80. Minute dann noch ausgleichen und uns somit die Chance auf den Aufstieg dank der Quotientenregelung waren. Nun zählt es ! Am kommenden Spieltag beim Spitzenspiel gegen Frauenberg.
________________________________________
10.05.2009
SW Stotzheim II - SV Frauenberg 3 9:1 (6:0)
Im Duell mit unserem direkten Tabellenkonkurenten konnten wir uns fulminant durchsetzen. Die Tore erzielten Fabian Dörr, Thomas di Pumpo, Jan Mende, Jörg Kortholt, Marco "Maff" Mavridis, Jürgen "Scholli" Regh und Tobi Schmitz (3mal !).
________________________________________
17.05.2009
SV Sinzenich  - SW Stotzheim II   0:4 (0:1)
Torgarant Tobi Schmitz brachte uns in der ersten Hälfte in Führung. Nach dem Wechsel erhöhte der legendäre Mallorcatourbegleiter Maff Mavridis zum 0:2 und Michael Schmaul zum 0:3. Marco Schumacher konnte dann in die Fußstapfen seines bekannten Vaters, der Honnefer Oberliga-Legende Dieter Schumacher,  treten und zum 0:4 abschließen.
________________________________________
01.06.2009
SW Stotzheim II - Rhen. Bessenich 1:0 (0:0)
Der legendäre Maff erzielte den Siegtreffer im Spitzenspiel der Kreisliga C. Jetzt können wir nur noch wage hoffen...

 


[Archiv Saison 07/08]

[Archiv Saison 06/07]


Anfang